Mercedes Ecoliner 1117 Expeditie Camper 4X4

Eigenschaften

Preis
€ 135000

Farbe
Wit

Baujahr
1996

Kraftstoff
Diesel

MwSt. Marge Artikel
Marge

Übertragung
Manueel

Engine size
6000

Kilomertstand
95000 KM

Nummernschild

Mercedes Ecoliner 1117 Overlander Expeditie 4X4 Globetrotter Camper RV (28)

Beschreibung

Mercedes Ecoliner 1117 Expedition Wohnmobil 4×4, niedriger Kilometerstand, wie neu!

 

Durch Umstände bieten wir unseren allradangetriebenen, coolen Expeditionscamper an, wir haben diesen in eigenem Auftrag professionell bauen lassen.

 

Wir haben einen Mercedes Ecoliner 1117 4×4 gewählt weil dieses betrau bare, ongekomplizierte und solide Fahrzeuge sind.

 

Wir haben bewusst ein 11 Tonnen Chassis gewählt , weil wir auf diese Weise genug Ladekapzität haben und alles auch stärker gemacht ist, voll bepackt bringen wir 8900 kg auf die Waage.

 

In 2017 haben wir diesen Mercedes in Deutschland gekauft, er war im Besitz der Deutschen Polizei, wo er als Kommandowagen des Tauchteams Dresden Dienst hat getan. Er ist perfekt und beweisbar gewartet, die Kopie vom Deutschen Fahrzeugbrief ist vorhanden.

 

Als wir vor 3 Jahren den Mercedes kauften hatte er 67.000 km gefahren, inzwischen haben wir auch 23.000 km damit gefahren und haben ihn vollständig umgebaut als Expeditionscamper, damit sind wir 2 Jahre beschäftigt gewesen, aber haben in der Zwischenzeit viel gereist und genossen!

 

Es ist ein OM mit Turbo, das Vermögen ist normal 170 PS aber wir haben die Brandstoffpumpe optimiert, sodass wir jetzt ungefähr 200 PS an Bord haben, 4×4 hohes und niedriges Getriebe mit 6 Gängen und Längensperre.

 

Wir haben mit den Reifen und Felgen angefangen, diese sind ausgetauscht gegen teilbare Felgen mit Pirelli Pista Reifen 20 Inch, der Reservereifen hängt unterm Lastwagen.

 

Danach sind die Schlingen zwischen dem Chassis und dem Aufbau ausgetauscht gegen Federn um Rissen zu vorkommen.

 

Die Sitzbank ist ausgetauscht gegen einen original luftgefederten Stuhl von Mercedes mit Stuhlheizung, sodass Fahrer und Mitfahrer bequem sitzen können. Außerdem ist Cruise Control für lange Abstände eingebaut.

 

Ausgestattet mit großer Dachluke mit 4 Scharnieren, Halter für Navigation oder Tablet, Radio mit Blue Tooth und USB.

 

Auf der Kabine des Lastwagens haben wir einen starken Dachträger von runden, dickwandigen Aluminiumrohren angebracht, somit kann auf dem Dach der Kabine eventuell noch Gepäck mitgenommen werden, außerdem ist es ein extra Schutz wenn man durch dichtgewachsenes Gelände fahrt.

 

Options des Lastwagens:

  • ABS
  • Alarm Flashers
  • CB Installation AM FM USB SSB 25 Watt
  • Cruise Control
  • Große Dachluke
  • Dachträger
  • Extra Spiegel
  • Hohes und niedriges Getriebe
  • Luftgefederte Stühle
  • Bergfach zwischen den Stühlen
  • Radio mit USB und Bluetooth
  • Stuhlheizung
  • Scheinwerfer von Hella
  • Allradantrieb
  • Schweres Luft hörn

 

Wir waren damit in Marokko und haben eine herrliche Reise durch die Wüste gemacht, durch den Sand und über die Dünen, eine phantastische Erfahrung und eine ideale Gelegenheit um alles gut zu testen.

Wir haben erfahren dass sich dieses Expeditionswohnmobiel  in dieser Umgebung behauptet.

 

Jetzt sind wir bei dem gut isoliertem Wohnteil angekommen, dieser war schon vorhanden, nur alles war anders eingerichtet, die Wanddickte ist fast 4 cm, wirklich gut isoliert.

 

Wir haben den Innenraum leer gemacht und haben die fenster ersetzt durch Doppelglas mit Mückenjalousien und Verdunkelung.

 

Danach haben wir die Einteilung bestimmt und angefangen zu bauen, zuerst haben wir gesorgt dass Bett, Toilette und Dusche in Ordnung waren, jetzt konnten wir auf Reise und inzwischen Schritt für Schritt alles nach Wunsch anpassen

 

Unter dem Wohnteil befinden sich Bewahrboxen von Aluminium mit RVS Schlössern, alle sind auf Maß gemacht und wenn man sie öffnet bleiben die Klappen horizontal stehen, so können sie auch als Tisch, Werkbank oder Arbeitsblatt benützt werden.

 

Die Einteilung  ist wie folgt: im hinteren Teil haben wir eine Große Garage gemacht, sodass man den Quad, Enduro, Fahrräder oder so mitnehmen kann, dieser Raum ist auch zugänglich aus dem Wohnteil und kann auch perfekt als Schlafzimmer benützt werden.

 

Die Garage hat auf der Seite eine Große Klapptüre und ist auch durch die Hintertüre mittels ausschiebbarer Treppe und via Wohnteil mittels einer halbhohen Tür zu betreten, es sind Led Beleuchtung und 220 V Steckdosen vorhanden.

 

Wenn die Klapptüre offen steht ist es fein um darunter zu kochen, in der Klappe befindet sich Licht und man ist beschützt.

 

Über der Garage befindet sich ein Großes 2-Personenbett von 1,60 x 2,00 mit hochwertigen Matratzen auf verstellbaren Lattenböden mit guter Ventilation. Über dem Bett ist Kastenraum und es sind Anschlüsse für USB, 220 Volt und 24 Volt am Kopfende vorhanden.

 

Wenn man über die ausschiebbare Treppe auf der Seite in den Wohnteil kommt, befindet sich rechts die Eckbank mit Stauraum darunter und sehr viel Kastenraum darüber, die Eckbank kann auch als Großes  Bett umgebaut werden.

Auf der linken Seite haben wir eine Große Arbeitsplatte mit einer Großen Kühl/Tiefkühlkombination, 3- Flammen Herd und ein Großes, tiefes Spülbecken, außerdem sehr viel Bergplatz in den tiefen Kästen. Alle Apparate sind neu gekauft!

 

Auf der rechten Seite befindet sich die Toilette und Dusche, diese ist mit einer Türe geschlossen, außerdem ist eine Außen dusche mit warmen Wasser an der linken Seite des Lastwagens vorhanden.

 

Das ganze Interieur ist bei einem fachmännischen Betrieb, spezialisiert auf das bauen von Expeditionscampers gebaut.

Es ist viel Stauraum vorhanden, sehr praktisch, außerdem hat der Wohnteil eine gute Ventilation und Absauganlage.

 

Das Ganze ist via Solarplatten, Wechselrichter und 2 Großen Traktionsbatterien von 240 Ampere per Stück selbst von Energie vorsehen.

 

Warmes Wasser mittels dem neuesten Trumatic Boiler 10 Liter auf Gas und 220 Volt oder in Kombination zu gebrauchen.

Strom mittels Solarplatten und Victron multiplus 24-3000, auch neu eingebaut.

 

Über die ganze Länge und Breite des Wohnteiles ist eine Reling zum Schutz des Wohnteiles und der Solarplatten angebracht.

 

Optionen:

  • Boiler Trumatic 10 Liter LPG und 220 Volt
  • Außen dusche
  • Dachluke vorne und hinten
  • Digital Display Victron
  • Dusche und Toilette
  • Ledbeleuchtung 24 Volt abblendbar
  • 3 Flammen Gasherd
  • Toilette Thetfort
  • Kühl/Tiefkühlschrank 24 Volt Waeco
  • LPG-Tank
  • LPG- Außen Anschluss für bbq etc.
  • Wechselrichter und Lader Victron Multiplus 3000 24 -220 Volt 3000 Watt
  • Spülbecken
  • Stromanschlüsse 220 Volt 24 Volt
  • USB Anschlüsse
  • Starke ausschiebbareTreppe auf der Seite und hinten
  • Luftheizung Webasto 24 Volt
  • Ventilatoren im Dach zum Lauft absaugen und einblasen
  • Vorbereitung für Generator
  • Landstromanschluss
  • Wassertank 300 Liter
  • Wasseranschluss Außenseite
  • Solarplatten 2 Stück

 

In 2018 haben wir den Lastwagen und Aufbau bei einer sehr bekannten Lastwagenlackiererei  mit einem sehr harten 2 K Lack und mit extra blanken Lack sprühen lassen.

 

Wir haben Kosten noch Mühe gespart um diesen coolen Expeditionscamper zu bauen und haben mit viel Freude mehrere Reisen damit gemacht.

 

Wir sind  immer sehr sorgfältig mit dem Lastwagen gefahren , selbst bin ich von Beruf Chauffeur und Transporter.

 

Wir haben eine Große Dachluke für über das Bett bauen lassen und diese wird noch installiert, sodass man im Sommer im Bett stehen die Umgebung anschauen kann.

 

Unsere Reisen bis jetzt:

2017 Willy Treffen, Griechenland und Marokko

2018 Willy Treffen Schweiz, Italien, Griechenland, Deutschland und Marokko

2019 Griechenland und Spanien

2020 Griechenland

2021 Holland Belgien Deutschland

 

Aufgepasst, die Basis ist ein Regierungsfahrzeug, gewartet bis ins letzte Detail, der Motor ist wie neu, kein Rost, nicht zu vergleichen mit den vielen anderen müden Lastwägen, die später als Expeditionscamper umgebaut sind.

 

Zwischen den Großen Reisen sind wir auch mehrmals in den Wochenenden unterwegs gewesen, leider haben wir durch Umstände keine Zeit mehr um für längere Perioden zu reisen.

 

Wir finden es schade wenn das Auto die längste Zeit des Jahres still steht und darum sind wir auf der Suche nach einem neuen Enthusiasten Besitzer für unseren coolen “Wanderer”, Nur für Menschen die verliebt in ihn werden, anders bleibt er bei uns!